Imkerverein Altenberg 
Honig in der Schönheitspflege

Honig in der Schönheitspflege gehört zu den Klassikern. Schon in der Antike galten Milch und Honig als die Schönheitsmittel überhaupt.
Honig bindet Feuchtigkeit und seine Inhaltsstoffe ernähren die Haut, da macht sie samtweich und frisch, nebenbei wirkt Honig auch antibakteriell.


Zurück

Honig gegen trockene Haut
Ein großes Problem haben viele Menschen mit rauen und rissigen Fresen, dies kann mit Honig positiv beeinflusst werden. Die Hautstellen vor dem Schlafen gehen mit warmem Salzwasser aufweichen, trocken wischen und dick mit natürlichem Honig bestreichen, Socken darüber ziehen und am nächsten Tag abwaschen und mit einer Honigcreme einreiben.